Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Universitätsklinik für Nieren- und Hochdruckkrankheiten, Diabetologie und Endokrinologie
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
1
 
vorheriges Bild 1 von 5 nächstes Bild

Forschung

Als Universitätsklinik für Nieren- und Hochdruckkrankheiten, Diabetologie und Endokrinologie gehören wir dem Entzündungsschwerpunkt der Medizinischen Fakultät an. In diesem folgen wir dem Motto
„Entzündung verstehen - Volkskrankheiten heilen“. Durch translationale, anwendungsnahe Forschung sehen wir die Chance gegeben, für unsere Patienten umsetzbare Fortschritte in der Behandlung zu erzielen.

Neues Logo Gesundheitscampus 2016Durch die Kombination aus einem Labor für Experimentelle Nephrologie, Studienschwestern mit langjähriger Erfahrung bei der Betreuung von klinischen Studien sowie den translationalen Ansätzen sehen wir ideale Voraussetzungen für eine erfolgreiche Umsetzung gegeben.

Forschungsbericht

Nephrologie
Einführung

Experimentelle Nephrologie

Arbeitsgruppen:
Prof. Peter R. Mertens

TNF-Rezeptorinteraktionen von Progranulin, TNF-α und Kälteschockproteinen
 PD Dr. Jonathan A. Lindquist

Funktionen von monozytärem YB-1 und Einfluss auf den Verlauf von Nierenerkrankungen
 Dr. Anja Bernhardt und Dr. Johannes Steffen

Einfluss von Salz auf Kälteschockproteine in Makrophagen
 Dr. Johannes Steffen

Diagnostische Nutzung von Kälteschockprotein-Autoantikörpern bei Tumoren und Autoimmun- und neurodegenerativen Erkrankungen
 Dr. Johannes Steffen

Funktionen des Rezeptors Notch-3 in entzündlichen Nierenerkrankungen
 Dr. Sabine Brandt

NETs: Neutrophile extrazelluläre Traps: Bedeutung für glomeruläre und autoimmune Erkrankungen
 Dr. Josephine Hildebrandt

Monozyten und entzündliche Nierenerkrankungen
 Dr. Christos Chatzikyrkou

Monozytenpopulationen und Aktivierungsmechanismen bei entzündlichen Erkrankungen
 Dr. Xenia Gorny

Einfluss von Kälteschockproteinen auf die maligne Zelltransformation
 Dr. Raphael Hohlfeld

Bluthochdruck
Einführung

Gefäßverkalkung
Einführung 

Diabetes mellitus
Einführung

Diabetes und Nerven

Intelligente Schuheinlage - Smart Prevent Diabetic Feet
Diabetischer Fuß

Publikationen

MDR-Beitrag - Intelligente Fußsohle für Diabetiker
Volksstimme Beitrag - Zelluläre Kommunikation des Immunsystems

Letzte Änderung: 15.02.2017 - Ansprechpartner: Webmaster
 
 
 
 
Kontakt

Direktor
Prof. Dr. med. Peter R. Mertens

Standort

Haus 60b, 1. Etage (Ebene 2)
Leipziger Str. 44
39120 Magdeburg


Chefsekretariat


Claudia Kluge

Tel. 0391-67-13236

Fax. 0391-67-15440

nephrologie@med.ovgu.de

Sekretariat

Bärbel Day
Tel.: 0391-67-15445
Fax: 0391-67-15448
kend@med.ovgu.de

Lage- und Umgebungsplan

Sie erreichen uns
von Montag bis Freitag tagsüber (08.00 bis 15.00 Uhr) über unser Sekretariat und außerhalb dieser Zeiten den nephrologischen Diensthabenden über Tel. 0391-67-13239.

Dialyse KfH:

Kontaktaufnahme über Tel. 0391-2880920 oder 0391-2880930

Das KfH Nierenzentrum finden Sie am Fermerleber Weg kurz vor Einfahrt auf das Klinikumsgelände zur linken Seite.